HAUSTIEREFFEKT.

Wölfe sind schlauer als Pekinesen. Haustiere verblöden bei längerer Domestizierung durch garantierte Almosen und Pflege. Den Effekt sehen wir krass im Altersheim. Sobald alte Leute keine Aufgaben mehr haben, schalten sie geistig ab. Und das gilt auch für junge Leute, denen man betreutes Wohnen wie bei ALG2 anbietet und die man zu primitiven Arbeitsdiensten zwingt und auch den Tagesablauf vorschreibt wie in Sklavenhaltergesellschaften oder Söldnerheeren.

Und genauso ist das auch mit der Sexualmoral: Erst wenn die Badehosen fallen (von Kind an), haben wie die Chance, dass der Haustiereffekt bei der Moral aufhört. Denn die jungen Menschen halten die Scham für wirkliche Moral und kümmern sich auch um gar keine vernünftige mehr. Daher das Desaster in den Hochzivilisationen mit der Sexualmoral....