Wörterbuch - Lexikon - Stichwortverzeichnis

Gebrauch und Missbrauch

LEBEN  -  (WEGE ZUR) LIEBE  -  GLAUBEN

 Von einem  Religionslehrer (i. R.)

Hier also: Hintergrund und Entstehung oder die Deutung / Bedeutung / Interpretation oder die Historizität / Geschichtlichkeit der bekanntesten biblischen Mythen. Gab es diese Geschichten wirklich? Handreichungen für einen hieb- und stichfesten kirchlichen / katholischen / evangelischen / schulischen Religionsunterricht, den die jungen Menschen auch akzeptieren. Und die Beziehungen zu Lebensfragen, die das Seelische betreffen.

 Ein kurzes Tutorial finden Sie auf der Titelseite www.basisreligion.de

und eine Einführung aus theologischer Sicht unter www.basistheologie.de.

Oder schauen Sie doch auch einmal in die Zusammenfassung für die Presse!

Und die Praxis für junge Leute (und Eltern): Das Durchblickkonzept für junge Menschen.

Die drei geistigen Wurzeln des Projekts basisreligion.

A Abenteuer - Abendmahl - Aberglaube - Ablenkungsmanöver - Abiturwissen - Ablass - Abraham - Abrahamitische Religionen - Absolute Beginners - Abtreibung - Adam und Eva - Adoption (Homo-Ehe) - Ägyptische Mythologie - Ängste/Angst - Äquidistanz - ÄsthetikAffäre - Afrika (AIDS-Problem) - Aggression - AIDS besonders in Afrika - Aktionismus - Alkohol am Arbeitsplatz - Alphamännchen - Altersunterschied - Ambivalenz - amerikanische Bibelwissenschaft und Theologie - Amoklauf - Amtskirche - Anarchie - Anastasia - Anatomie der Genitalorgane - Angst siehe Ängste - Anmache - Anpassung - Anthropologie - antiautoritäre Erziehung - Antisemitismus - Aphrodisiaka - Arbeit - Argumene "ad personam" - Arius/Arianer - ArmutArrangierte Ehe - Arroganz - Asexualität - Askese - Astrologie - Atheismus - Atmosphäre - Atomenergie - Aufarbeitung - Auferstehung - Aufklärung (auch Kinder und Jugendlicher) - Augenkontakt - Auge um Auge - Aushandlungsmoral - Außerirdische - Auswärtiges Amt - Autofahren und Instinkt - Automat und Mensch - autonome Moral - Ayurveda

B Babyklappe - Babylon/Babel - siehe Turmbau - Barmherzigkeit - basisreligion - Basistheologie - Bauchgefühl - Bedingung, ohne die nichts geht - Befreiungstheologie - Befriedigung - Beherrschung siehe Selbstbeherrschung - Beichte - Beischlaf - Bekehrung - (sexuelle) BelästigungBeratervertrag - Bergpredigt - Beschneidung - Besserwisser - Besitzdenken - Bettnässer - Beweise - Beziehungskisten / Beziehungsprobleme - Bibel - Bibelcode siehe unter Zahlenmystik - BibelkritikBig Brother - Bigamie - Bildungsunterschied - Bindungsangst - Biophiliemaxime - Bisexualität - Blickkontakt - Blondinenwitze - Bodenhaftung - Das Böse - Bordell - Bruder und Schwester - Buddhismus - Bundling - Burka - Buße

C Casanova - Casting - Chaostheorie - Charakter - Coitus interruptus - ComputerspieleChristentum/Christlicher Glaube - Christliche Konfessionen (Bekenntnisse) - Christus - Cinderella-Komplex - CO2-Lüge

D Da-Vinci-Code - Defloration siehe Entjungferung - Dekadenz - Dekalog siehe Zehn Gebote - Demiurg - Demokratie - Demut - Denkschema - Denkmuster - Designerkind - Devadasi - Dienstmagd und Dirne - Dienst nach Vorschrift - Dilemma - Dirne - Dogmatik/Dogma - Doktorspiele - Don Juan - Doppelmoral Doppelt gemoppelt - Doppelte Wahrheit - Dreifaltigkeit - Drei Könige - Drewermann - Drogen - Dualismus - Dünnbrettbohrer - Friedrich Dürrenmatt ("Der Besuch der alten Dame") - Dummheit - Dummheit oder Böswilligkeit - Durchblick

E Echternacher Springprozession - Egoismus-Egozentrik - Ehe - Ehe auf Probe - Ehebruch - Ehescheidung - Ehevertrag - Ehre - Ehrenmord - Eifersucht - Eigeninitiative - Eingebildetheit - Einsamkeit - Ejakulation - Ekel - Eltern - Emanze - Emanzipation - Embryotransfer - Empathie - Endgericht - Engel - Entfremdung - Entgnostifizierung - Enthaltsamkeit - Entjungfern/Entjungferung - Entmönchung - Entmythologisierung und Entgnostisierung - Entschuldigung - Enttäuschung - Erbsünde - Erektion - Erfahrungen - Erlösung - Ernst des LebensErogene Zonen - Erotik - (das) erste Mal - erster Sex  (eines Mädchens) - Erstkommunion/Erstkommunionunterricht - ErstkommunionkleidungErziehung - Eschatologie - Esoterik - Essener - Establishment - Ethik - Etikette - Etikettenschwindel - Euphemismus - Euthanasie - Evangelisch siehe Christliche Konfessionen - Eva - Evolution - Ewigkeit - Exhibitionist - Exodus - Exorzismus - Experimente mit Menschen

F Fairness - Fanatismus - Fanny Hill - FAQ - Faschismus - Fatalismus - Faust-Gretchen - Fettleibigkeit (bei Kindern) - Fegefeuer - Female Choice - Feminismus - Feste und Gedenktage - FetischismusFicken - Firmung - FKK - Flirten - Flittchen - Folter - Frau - Die Frau im Buddhismus und im Christentum, Vergleich - Frauenarzt - Frauenbild - Frauenhandel - Frauenfeindlichkeit - Frauenkampf - freie Liebe, freier Sex - Freiheit - Freudenhaus - Freudsche Fehlleistung - Freund oder Freundin - Frieden - Frigidität - FrömmigkeitFronleichnam - Fruchtbarkeitskulte / Fruchtbarkeitsreligion - Frühsexualisierung - Frustration - Fundamentalismus - Furcht - Fußball

G Gandhi-Methode (nach Mahatma Gandhi) - Gabriel García Marquez ("Erinnerung an meine traurigen Huren") - Gebet  - 10 Gebote siehe Zehn Gebote - Gebrauch und Missbrauch - Geburt - Geborgte Kinder - Geduld - Gefährte - Gefühl - Gehirnwäsche - Geld - Geliebter oder Geliebte - Gemeinde - Gemeindetradition - Gemeinsames Duschen nach Fußballspiel/Training Gender-Mainstreaming - Genesis - Gentechnologie/Gentechnik - Geschlechterkampf - Geschlechtskrankheit - Geschlechtsverkehr - Gesetz und Moral - Gesundheit Gewalt - Gewalt gegen FrauenGewissen - Glaube - Glaube und Moral - Glaube und Politik - Glauben und Wissen - Glaubensbekenntnis - Glaubenskriege - Glaubensmagie - Glaubwürdigkeit - Gleichberechtigung, siehe EmanzipationGlobalisierung - Glück - Gnade - Gnosis - Götzendienst - Gott - Gottesbeweis/Gottesbeweise - Gottesbild - Gottesdienst - Gotteserfahrung - Gotteskrieger/Gottesstaat - Gotteslästerung - GottessohnGott und Leid - Grenzerfahrungen - große Liebe - Großstadtsagen - Großvater - Gründonnerstag - Grundschema von basisreligion - Gruppeneffekt/Gruppenzwang - Güterabwägung - GutmenschenGut und Böse

H Habsucht - Hackordnung - Halbe Sachen - Harry Potter - Hartherzigkeit - Hass - Hauptsünden - HaustiereffektHaut - Hedonismus - Heilige Kühe - Heiligenverehrung - Heiliger Geist - Helfersyndrom - Hermeneutik - Herostratos - Heuchelei - Hexenwahn - Hijras - Himmel und Hölle - Himmelfahrt Jesu - Hinduismus - Hochmut siehe Arroganz, Eingebildetheit - Hochstapler - Hochzeit - Höhlengleichnis - Hölle siehe Himmel und Hölle - Hörner aufsetzen - Homo-Ehe - Homosexualität - Homunculus - Hormone - Horoskope - Horror Vacui - Humanismus - Hure siehe Prostituierte - Hygiene - Hymen  

I Idealismus - Identität - Ideologie - Illusion - Imponiergehabe - Impotenz - (anonyme) Industriegesellschaft - Inflation - Information - Initiationsriten - Initiative - Inkubationszeit - Inquisition - Insiderwissen - Instinkt - Intelligent Design - Intelligenz - Internet - Intimrasur - Intimsphäre - Intuition - Inzesttabu - Irrationales - Irrlehren - Islam - Islamismus - IS-Terror

J Jenseits siehe Leben nach dem Tod - Jesus bzw. Lehre des Jesus - Jesusforschung - Jesus und die Sünderin - Jesus und die Sexualität - Johannes der Täufer - Joseph - Juden/Jüdischer Glaube/Judentum - Judenseife - Jugendgefährdung - Jugendreligionen - Jugendweihe - Jungfer - Jungfernhäutchen - Jungfernschaft/Jungfräulichkeit - Jungfrau - Brief an eine Jungfrau - Jungfrauengeburt - Jungschnee - Justizmord

K Kain und Abel - Kairos - Kamasutra - Kameradschaft - Kapitalismuskritik - Kaputtgehen einer Beziehung, siehe Zerbrechen - Karfreitag - Kaspar-Hauser-PhänomenKastenwesen - Kasuistik - Katechese - Katechismus (Martin Luther u.a.) - Kategorischer Imperativ - Katholisch siehe Christliche Konfession - Katze im Sack - Kavaliersdelikt - kein Sex vor der Ehe - Kerygma - Kettenbrief - Ketzer - Keuschheit - Keuschheitsgürtel - Killerspiele - Kinder - Kinder, außereheliche - Kindererziehung - Kindergarten - Kindergottesdienst - Kinderpornografie - Kinderschänder siehe Mitschnacker - Kindertaufe - Kinder und Gott - Kind und Sexualität - Kirche - Kirchenaustritt - Kirchenkritik - KirchensteuerKirchenrecht - Kirche und Staat - Klapperstorch - Klassengesellschaften - Klimakatastrophe/Klimalüge - Kommunikation - Kommunion - Kommunismus - Komplexe - Kompromisse - Kondom - Konfirmation - Konkludentes Handeln - konservativ - KopftuchKoran siehe Islam - Koran und Sexualerziehung - Korruption - koscher - K.-o.-Tropfen - Kraft zum Leben - Kreationismus - Kreativität - Kreuz - Kreuzigung - Kreuzzüge - Kriegsdienst - KriminologieKriminologischer Ansatz - Kritik - Kritik an basisreligion - Krokodilstränen - Küsse - Kuckuckskinder - Kultur - Kulturproduktion - Kulturvergleich - Kuppelei - Kunst - Kuscheln - Kuss - Kybernetik

L Langeweile - Latein/Lateinisch - Leben-Jesu-Forschung - Leben nach dem Tod - Lebenskonzept - Leerformeln - Legebatteriehennensyndrom - Lehrerlaubnisentzug (des Verfassers) - Leibfeindlichkeit - Leib und Seele - Leichen im Keller - Leid - Leistungsstress - Lesbische Liebe - Lethargie - Levitikus - Libertinage - Liebchen - Liebe - Liebesbeweis - Liebesgebot  - Liebeskummer - Liturgie - Lobby - Logik - Lolita - Lüge - Martin Luther

M Macho - Macht - Madonna und Dirne - Mädchen (gläubig) - Mädchen (neutral) - Märchen - Märtyrer - Mafia - Mainstream - Mann/Männlichkeit - Manipulation - Manselbstsein - Maria - Maria Magdalena - Marktgesetze - Marxismus - Maß - Materialismus - MathematikMatriarchat - Mauern in den Köpfen - Medien - Meditation - MeinungsänderungMeinungsklima - Mensch - Menschenbild - Menschenkenntnis - Menschenopfer - Menschenrechte - (gesunder) Menschenverstand - Mensch und Computer - Menstruation - Milchbubi - Milgram-Versuche - Missbrauch mit dem MissbrauchMissioentzug - Mission - Misstrauen - Mitgiftmorde - Mitschnacker - Mittelalter - Mittelweg - Mobbing - Modelldenken in der Moral - Monogamie - Monotheismus - Moral - Moralapostel - Moralerziehung - Morallüge - Moralmodell - Moslems siehe Islam - Mutation und Selektion - Mutterliebe - Mutter-Sohn-Beziehung - Mutter-Sohn-Gespräch - Mysterienreligion und christlicher Glaube - Mythologie 

N Nachfolge Jesu - Nacktheit - Nächstenliebe - Nag Hammadi - Naivität - Nationalsozialismus - natürliche Mechanismen - natürliche Moral - Natürlichkeit - Natur - Naturrecht - Nervenkitzel - Nestwärme - Neuanfang - Neugier - Neurosen - Nostradamus - notgeil - nützliche Idioten - Nutzung und/oder Ausnutzung siehe Gebrauch und Missbrauch

O Öffentliche Meinung - Ökumene  - Offenbarung - Onanie - One-Night-Stand - Opfer - Opus Dei - Oralsex - Orgasmus - Orpheus und Eurydice OsternOxytocin

P Pädagogik - Pädophilie siehe Mitschnacker - Panspermietheorie - PapstParadies - Paradieserlebnisse - Paradiesfotografie - Parkinsonsche Gesetze - Partnerschaft - Partnertausch - Paten - Patriarchat - Paulus - PersonenkultPerversität - Petting - Pferdeflüsterer - PfingstenPhantasie - Phantome - Pharisäer - Philosophie - PID - Pille - Pin-up-Girl - Pisa-Studie - Placebo - Planfötus - Plausibilität - Playboy - Political Correctness - Politische Theologie - Polygamie - Polytheismus siehe Vielgötterei -Populismus - Pornografie - Pornografie im Internet - Potenzmittel siehe Aphrodisiatika - Potenzneid - (Harry) Potter - Praxis von basiseligionPriester - Priesterreligion - Prinzessin - programmierte Schwangerschaft - Projektion - Promiskuität - Propaganda - Propheten - Prostituierte - Prostitution - Prostitution/Sexualität zur Zeit Jesu - Prozession - Prüderie siehe Verklemmtheit - Prügelstrafe - Psychoanalyse siehe Tiefenpsychologie - Psychologie - Pubertät - Puff - Pyramiden

R Rache - RassismusRationalität/Rationalisierung - Ratschläge - Realitätsbewusstsein - Recht der ersten Nacht - Rechtfertigungslehre - Referat - Reformation - Reich Gottes - Reihenfolge - Reinfallen - Reizworte - Religion - Religionsgeschichtlicher Ansatz - Religionskritik (auch Kritische Theorie) - Religionskriege - Religionsunterricht - Religionsvergleich - Resilienz - Retortenbaby - Reue - Rigoletto - Risiko - Ritterlichkeit - Romeo und Julia - Rosarote Brille - Rosenkranz - Rücksichtnahme

S Sacrificium intellectus - Sadomasochismus - Sakrament/Sakramente - Salazar - Samenspende - Satan (siehe Teufel) - Satanskulte - Scham Schamrasur/ Schamhaarrasur - Scheidungsrecht - Scheinwelt siehe Harry Potter - Scheuklappen - Schicksal - Schlampe - Schleier - Schönheit - Schönheitsoperation - Schöpfung - Schokoladenseite - Schüchternheit - Schuld - Schulwissen - Schutzengel siehe Engel - Schwangerschaft - Schweigespirale - Schwimmunterricht und muslimische Mädchen - Scientology - Seele - Seelenwanderung - Seilschaften siehe Mafia - Seiten-Historie - Seitensprung - Sekten - Selbstbefriedigung - Selbstbeherrschung - Selbstbewusstsein, Selbstwertgefühl - Selbsterfüllende Prophezeiung/Selffulfilling Prophecy - SelbstmordSelbstmordattentäter - Sender-und-Empfänger-Problem - Serendipity - Sexprotz siehe Don Juan - Sexualängste - Sexualerziehung/Sexualpädagogik - Sexualerziehung, christliche - Sexualität - Sexualität des Kindes - Sexualität, weibliche - Sexualkunde - Sexualmoral - Sexualphantasien - Sexuelle Befreiung - Sexuelle Belästigung - Sexuelle Selbstbestimmung - Sexueller Missbrauch - Sexting - Sex vor der Ehe - Shintoismus - Sinn des Lebens - Sinnlichkeit - Sintflut - Sitte und Anstand - Sittenverfall - Sklavenmoral - Sklaverei - Sodomie - Soft Power - Sohn Gottes - Sofies Welt - Sollbruchstelle - Soziale Gerechtigkeit - Spaghettimonster - Spanner - Speeddating - Spieltheorie - Spießer - Spinatmythos - Spontaneität - Staat und Kirche - Stalking - Stammzellen - Steinigung - Sterbehilfe s. Euthanasie - Stillen - Stolz siehe Eingebildetheit - Straßenkinder - Strategie - Streitgespräch - Streitkultur - Stress - Sublimierung - Sucht - Sühnetodtheologie - Sünde - Sündenfall - Susannageschichte - Symbole - Sympathie - Synkretismus

T Tabu - Täter und Opfer - Taizé - Taktik - Tantra - Tantramassage - Tantrismus - Taufe - Tempelprostitution - Terrorismus - Teufel - Teufelskreis - Thag-Sekte Theodizee - Theologie - Theorie und PraxisTiefenpsychologie - Tod - Todesstrafe Toleranz - Toreromethode - Torschlusspanik - Totschlagargumente - Tradition - Traditionalisten - Transsexualität - Transzendenz  - Trauma - Traumfrau/Traummann/Traumpartner/TraumprinzTrendwende - Treue - Triebverbrechen - Trinität siehe Dreifaltigkeit - Tücken des Internets - Tugend - Turmbau zu Babel/Turm zu Babel - Tuten und Blasen - Tutorial - Tutti Frutti

U Überrumplung - Übersinnliches - Übertragung - Umsetzung in die Praxis - Unfruchtbarkeit - Ungeduld - Unschuld - Unsterblichkeit - Unterrichtsmodell - Unterstellungen - Unvermeidbarkeit - Ursache und Wirkung - Urmoral - Utopie

V Vandalismus - Vater Unser - Vater-Tochter-Beziehung - Vater-Tochter-Gespräch - Vaterschaftstest - Veranlagung - Verantwortung / Verantwortlichkeit - Verarschung - Verbote - Verdrängung - Vereinigungskirche - Verführung - Vergebung - Vergewaltigung - Vergewaltigungsängste - Verhausschweinung - Verhütungsmittel - Verklemmtheit - Verliebtheit - Verlobung - Verlorener Sohn - Vernaschen - Verschwörungstheorien - Versuchskaninchen - VersuchungVielgötterei - Vision - Vogel-Strauß-Theologie - VolksglaubenVollendete Tatsachen - Voodoo - Vorbilder - vorehelicher VerkehrVorgezogene Ehe - Vorspiel - Vorurteile - Voyeur siehe Spanner

W Wahrheit - Wahrsagerei - Wahrscheinlichkeitsrechnung - Wandalismus - Wehrdienst siehe Kriegsdienst - weibliche SexualitätWeiblichkeit - Weibchengetue - WeihnachtenWeltjugendtag - Werbung - Werte - Wiedergeburt - Wiederholung des Schicksals - Wiederholungszwang - Wikipedia - Willensfreiheit siehe Freiheit - Wirtschaft - Wissenskraft statt Willenskraft - Wissenschaft - Wörtlichnahme - Wunder 

Z Zärtlichkeit - Zahlenmystik - Zauberflöte - Zehn Gebote - Zeitgeschichte (Umwelt zur Zeit Jesu) - Zeitwahlmethode - Zensur - Zerbrechen - Zerreden - Zeugen Jehovas - Zinsen - Zivilcourage - Zölibat - Zöllner - Zorn - Zufall - Zuhälter - Zwang/Zwänge - Zwei-Reiche-LehreZwickmühlenproblem

 

Die Grundlage des völlig neuen Konzepts basisreligion sind einerseits intensive Studien im Hinblick auf unseren christlichen Glauben (der Verfasser ist Diplomtheologe und hat als solcher etwa mitbekommen, dass es dem wirklichen Jesus von Nazareth gar nicht um eine neue Religion ging, die letztlich auch nicht viel anders als die ansonsten üblichen Religionen ist) und andererseits die Auseinandersetzung mit unserem heutigen Leben: Thema ist vor allem das Gelingen von Partnerschaft und Liebe. Das Ziel des Engagements ist eine sittliche Erneuerung durch bessere Information nach dem Motto: "Wissenskraft statt Willenskraft" oder: Von Natur aus sind wir Menschen vermutlich alle gut – und wenn wir schlecht handeln, dann ist eine der Hauptursachen dafür, dass wir es einfach oft nicht besser wissen und können (weil da eben Fehler im Pädagogischen, Philosophischen, Theologischen, Psychologischen sind bzw. waren, so geht etwa die heutige Theologie von Sündenfall und Erbsünde nun wirklich am religionsgeschichtlichen Hintergrund und Anliegen der Adam-und-Eva-Erzählung völlig vorbei und verpufft für jede vernünftige Pädagogik sinnlos). Jedenfalls steht der Beweis noch aus, dass es mit einer Theologie usw. auch anders geht, wenn sie sich erst einmal am wirklichen Jesus orientiert. Einen Überblick über das Konzept finden Sie auf der Gliederungsseite der gesamten Website.

Bei den Stichworten, deren Inhalt allgemein bekannt ist und die auch sonst (etwa in anderen Wörterbüchern) behandelt werden, wird nur auf die Zusammenhänge hingewiesen, die üblicherweise gar nicht oder anders gesehen werden. Ob etwa „diese anderen Wörterbücher“ empfohlen werden können? Informieren Sie sich selbst! Einen Überblick finden Sie bei http://www.rpi-virtuell.net/start/Bibliothek/Nachschlagen.htm. Ansonsten mehr unter "Internetlexikon von basisreligion" (also etwa katholisches MorallexikonLexikon der katholischen Glaubensinformationkatholischer Weltkatechismus, Predigtsammlung aus Bayreuth usw.). Schauen Sie doch einmal hinein und vergleichen Sie! Ziel dieser Website sind nicht "neue Wahrheiten", sondern Anregungen zum Selberforschen! Daher werden oft auch nur grobe Skizzierungen gebracht, die natürlich nicht allen Anforderungen genügen. 

Der Verfasser, katholischer Theologe und Berufsschulreligionslehrer, bittet zu bedenken, dass es sich bei allem um ein Arbeitskonzept handelt und bittet daher um Nachsicht, wenn etwas nicht perfekt ist.. Wer etwas wirklich besser weiß und vor allem Fehler oder Unklarheiten und Ungereimtheiten entdeckt, der möge dies bitte mitteilen (e-Mail siehe KONTAKT). Der Verfasser wird bei ihm einsichtigen Argumenten die entsprechenden Passagen sofort ändern und bei ihm nicht genehmen Gegendarstellungen (die natürlich als solche erkennbar sein müssen) diese einfügen nach dem Motto: Der Nutzer sollte zumindest die Möglichkeit haben, das Beste zu erfahren! 

Zum Gebrauch in der Schule: Das Wörterbuch bietet zwar keine fertigen Referate, doch kann wohl jeder, der vor der Aufgabe eines Referats steht, aus den verschiedenen Stichworten und sonstigem leicht zugänglichen Material sich gewiss ein entsprechend seiner Aufgabe geeignetes Referat zusammenstellen, siehe allerdings Abiturwissen!

Und wer sich in einem schönen Referat oder gar in einer Diplomarbeit mit einer These hier zustimmend oder ablehnend auseinandergesetzt und die Arbeit ins Internet gesetzt hat, der möge sich bitte melden, damit ein Link gesetzt oder damit die Arbeit im Rahmen von basisreligion veröffentlicht werden kann.

___________________________________________________________

*) Anmerkungen: Wegen der "Unabhängigkeit" der in dieser Website vertretenen Theologie wurde dem Verfasser in den Jahren 2001 und 2002 vom zuständigen Bischof die Lehrerlaubnis entzogen. Das Stichwort Reich Gottes und die Titelseite der Website dieses Wörterbuchs lagen der zuständigen Kommission vor: Doch die beharrte darauf, dass es für einen "ordentlichen Religionslehrer" Pflicht sei, ein dogmatisch-glaubensorientiertes Christentum zu vertreten und nicht ein ethisch-rationales. Ganz offensichtlich ist "denen da oben" die Moral unserer Menschen fürchterlich nebensächlich, wenn man nur näher hinsieht - jetzt wissen wir wenigstens den wahren Hintergrund der Kondomreklame an allen Ecken in unserem Land und die wirkliche Ursache, warum Menschen nicht die Menschenkenntnis haben, die passenden Partner zu finden, etwa damit es nicht so viele Scheidungen gibt. Das interessiert alles einfach nicht wirklich. Und: Haben wir etwa dasselbe Problem wie in der Nazizeit vor uns, als die Ethik auch nicht interessierte und für die Kirche nur wichtig war, dass sie weiter "lehren" durfte? Und war das nicht zur Zeit Jesu auch schon so, als bei den Pharisäern auch nur der Glaube wichtig war, egal wie hohl ansonsten alles war? Ich habe den Eindruck, dass auch das Anliegen des historischen Jesus (von dem kann man inzwischen recht Genaues wissen, wenn man nur will) überhaupt nicht interessiert, von diesem Problem wird immer abgelenkt... Auch Hinweise, dass in der von dem namhaften Dogmatiker Herbert Vorgrimler mit "gut" benoteten Diplomarbeit von mir nachgewiesen werden konnte, dass in der Urkirche das Sakrament der Firmung innerhalb eines ethisch-moralischen Konzepts gespendet wurde, und dass in meiner Ausbildung zum Religionslehrer das Anliegen vertreten wurde, dass Sinn des Religionsunterrichts eine Hilfe zur Emanzipation (theologisch eher "Freiheit") im Ethisch-Moralischen sei, fruchteten nichts. 

Ein weiterer bedeutender Lehrer mit besonderem Einfluss war und ist vor allem der Theologe und Philosoph Rupert Lay S.J. Viele Einsichten sind ihm zu verdanken, allerdings gibt es dafür keine Quellenangaben, weil die Informationen aus seinen Vorlesungen und Vorträgen stammen, von denen ich mir nun einmal keine Protokolle angefertigt habe. Während Lay sich allerdings eher auf Führungseliten konzentriert, habe ich sein Wissen hier für "normale" Menschen aufgearbeitet - natürlich noch mit weiteren Komponenten, die sich etwa aufgrund meines speziellen Studiums, meiner Reisen und meines schulischen Religionsunterrichts ergaben und immer noch ergeben. Inhaltlich ist unterschiedlich, dass Lay wohl eher einen tiefenpsychologischen Ansatz mit Blick auf die frühe Kindheit eines Menschen verfolgt, während ich als besonders entscheidend für das Leben das Alter zwischen sechs und neun Jahren sehe. Wegen der weitgehenden Ablehnung des tiefenpsychologischen Ansatzes kann ich auch mit Eugen Drewermann nichts anfangen und auch nicht mit meinem Münsteraner Lehrer Wilhelm Heinen, obwohl ich gerade von ihm die Idee übernommen habe, dass für eine vernünftige Partnerwahl unerlässlich ist, dass der Mensch vorher eine gelungene Beziehung zu anderen Grundgestalten Vater-Mutter-Bruder-Schwester hatte. Allerdings begründe ich das anders als tiefenpsychologisch. Zur Tiefenpsychologie meine ich, dass sie im Hinblick auf die Erziehung von Kindern zumindest überbewertet wird, denn wenn man das Gewicht der ersten drei Lebensjahre (hierauf konzentriert sich ja die Tiefenpsychologie) und das des Alters zwischen sechs und neun für die Erziehung gegenüberstellt, dann kann es einfach nicht gleichgültig sein, ob der Mensch in dem späteren Alter, wo er so richtig mit dem Denken anfängt, etwa im Sinn einer lebensfeindlichen Priesterreligion indoktriniert wird oder ob er tragfähige Konzepte für sein späteres Leben erfährt!

Von großem Einfluss auf das Konzept war schließlich nicht zuletzt die Beschäftigung mit den Ideen von Erich Fromm und mit den Forschungen von Ernest Borneman ("Das Patriarchat"), Wilhelm Reich und Sigmund Freud (von ihm wird hier nur das Konzept zum Gewissen übernommen: "Über-Ich" usw....). Mein Problem mit diesen Denkern ist, dass sie alle zwar die Sexualität als bedeutende Komponente des menschlichen Lebens erkennen, jedoch die Probleme von Gebrauch und Missbrauch ausklammern und daher auch nicht zur Erkenntnis der Bedeutung der Monogamie kommen, ja bisweilen scheinen sie regelrecht für Promiskuität zu plädieren. Als ausgesprochenen Glücksfall empfinde ich es heute, dass mir die Werke des DDR-Philosophen Georg Klaus über Spieltheorie und Kybernetik in die Hand fielen, lieferten sie doch die Möglichkeit einer Systematisierung von menschlichen Entscheidungen. Ja, natürlich sind auch die Vorstellungen von Karl Marx von der Religion als "Opium für das Volk" und seine Religionskritik ins Konzept basisreligion eingeflossen, allerdings muss eine Lösung dieser Probleme nun wirklich nicht unbedingt auf die Abschaffung von Naturgesetzen wie der Marktmechanismen hinauslaufen!

Dieses Wörterbuch ist Teil der Website www.basisreligion.de!

Die Theologie mit dem kriminologischen Ansatz.