PDI -  Präimplatationsdiagonistik.

Eigentlich ist die Methode, Embryonen extrakorporal zu erzeugen, irgendwie sowieso "unmenschlich". Doch wenn wir das nun schon einmal mittels einer modernen Technik so  machen, warum soll dann nicht auch dafür noch die Technik eingesezt werden, dass der Mensch, der daraus entsteht, auch wirklich gesund ist? Technik kann doch im Hinblick auf das Leben nicht nur eine Einbahnstraße sein, also dass alles, was das Leben fördert, gut ist, dagegen das, was dann ein Leben, dass vielleicht nicht so gut ist, nicht zulässt, schlecht ist.

Kurz um was es sich handelt. Mittels der extrakorporalen Befruchtung werden sozusagen im Reagenzglas eine weibliche Eizelle mit einer männlichen Samenzelle zusammen gebracht. Und wenn dies nun erfolgreich ist und sich die befruchtete Eizelle zu teilen beginnt, dann kann - ohne Schaden für den späteren Mesnchen - in einem sehr frühen Stadium eine Zelle entnommen werden, um an ihr zu überprüfen, ob der spätere Mensch irgendwelche Krankeiten haben könnte. Das heißt dann natürlich auch, dass unter Umständen alles, was bisher an Leben entstanden ist, zerstört werden müsste. 

Zum Problem Designerkind siehe dort!

Klar, eine solche "Selektion" ist natürlich sehr problematisch, weil hier der Mensch, wenn auch in einem sehr frühen Stadium, wo man eigentlich noch gar nicht von einem Menschen sprechen kann, als Sache behandelt wird. Zumindest könnte das ein erster Schritt in die Richtung "Mensch als Sache" sein.

Wenn in dieser Website dieses Problem nun als nicht so gravierend gesehen wird, dann deshalb, weil gerade hier der Blick auf eine andere Frage gelenkt wird, wo nämlich dieselbe Problematik besteht, dass der Mensch als Sache behandelt wird - nämlich in die Liebe. Hier wird nun dafür pläsiert, dass Menschen in einer Gemeinschaft der Liebe und der Partnerschaft zu wirklicher Einheit von Leib und Seele finden. Und wenn das glückt, sollten wir es nicht diesen Menschen überlassen, wie sie mit der PID umgehen? Und bei denen, denen sowieso alles gleichgültig ist, können wir über gesetzliche Vorschriften sowieso nichts machen.

Quintessenz: PID zulassen!